Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

SKILLS TO GO

Mastermodul Kommunizieren – Intervenieren – Kooperieren

Mach dein Können komplett

 

 

 

 

Zertifikat

der Universität Graz

ECTS-Anrechnungspunkte

24

Modulstart

Sommersemester 2022

Moduldauer

2 Semester

Unterrichtssprache

Deutsch

Aufbau

Pflichtfächer und Spezialisierungen

Kommunizieren – Intervenieren – Kooperieren

„Das Tüpfelchen auf dem i“

Ein Blick in Stellenausschreibungen zeigt dir: In der Arbeits- und Berufswelt sind kommunikative, teamfähige und konfliktverständige Mitarbeiter*innen gefragt. Das Modul „Kommunizieren – Intervenieren – Kooperieren“ bietet dir die Möglichkeit, deine sozial-kommunikativen Kompetenzen schon während des Studiums zu erweitern. Damit erhöhst du deine Chancen für eine erfolgreiche Berufslaufbahn: beim Berufseinstieg, bei der Bewältigung des Berufsalltags und auch bei weiteren Karriereschritten!

3 Gründe für die Wahl dieses Mastermoduls

Mehr berufliche Möglichkeiten

Erwerb von wichtigen Kompetenzen für Beruf und Arbeit

Viel Praktisches

Vielfältige und interaktive Lehrveranstaltungen

Beste Betreuung

Lernen in kleinen Gruppen

„Nicht Prüfungsnoten oder Studiensemesteranzahl bestimmen, ob abgehende Studierende am Arbeitsmarkt erfolgreich sind, sondern vor allem ihre sozial-kommunikativen Kompetenzen: die Kommunikations-, die Konflikt- und die Teamfähigkeit.“

Helmut Jungwirth, Science Buster

Fotoquelle:@ernstpreininger.com

Modulcurriculum

Das Mastermodul ist als geschlossenes Ganzes mit Pflichtfächern und zwei Spezialisierungsmöglichkeiten konzipiert. Die Pflichtfächer enthalten die Vermittlung von  Kommunikations-, Konfliktmanagement-, Führungs-, Selbstmanagement-, Beratungs- und Präsentationskompetenz. In den Spezialisierungsfächern kannst du zwischen Fächern der Sozialen Kompetenz und des Entrepreneurships wählen:

Teilmodul Kompetenzen
Grundlagen Kommunizieren - Intervenieren - Kooperieren (Pflichtfach)  
  • Erfahrungen über das eigene Gesprächsverhalten zu reflektieren und Mechanismen der Informationsweitergabe zu beschreiben,
  • situationsadäquat vor Gruppen und Teams zu präsentieren und Gedanken klar auszudrücken,
  • Konfliktdynamiken zu beschreiben und Konfliktlösungsstrategien anzuwenden,
  • in anspruchsvollen Gruppensituationen selbstgesteuert zu handeln,
  • Organisationen und ihre Stakeholder in Entwicklungsprozessen zu begleiten und zu beraten, in Führungssituationen überzeugend zu handeln
 
Soziale Kompetenz (Wahlfach)  
  • die Aufbau- und Ablaufstruktur der Projektabwicklung zu erarbeiten und das Projektcontrolling abzuwickeln,
  • in interdisziplinären Teams professionell zusammenzuarbeiten,
  • ein fachlich relevantes Thema angewandt einer breiten Öffentlichkeit vermitteln,
  • Handlungsmöglichkeiten in interkulturellen Kontexten zu entwickeln,
  • Strategien für kooperative Vereinbarungen anzuwenden,
  • kontaktfähig, vertrauenswürdig und offen mit Vorschlägen und Beschwerden anderer umzugehen
 
Entrepreneurship (Wahlfach)  
  • mit Rückschlägen umzugehen
  • die eigenen Ressourcen und Potentiale zu entdecken und weiter zu entwickeln,
  • Akte der Unternehmensgründung zu nennen und einzuordnen,
  • die Möglichkeiten des Managements von Organisationen in instabilen Zeiten zu benennen, einzuschätzen und zu reflektieren,
  • Zugangsweisen, Begriffe und Einstellungen zur Unternehmensgründung zu benennen und zu erläutern,
  • Führungsaufgaben, -rollen und -anforderungen zu skizzieren, zu vernetzen und kritisch zu reflektieren,
  • Reaktionen von Personen, speziell in Führungssituationen, besser zu verstehen
 

 

Schick uns eine Nachricht!

Sende Nachricht...
Vielen Dank für Deine Nachricht!
Wir werden diese schnellstmöglich bearbeiten!
Es ist ein Fehler aufgetreten.
Bitte versuche es zu einem späteren Zeitpunkt erneut.

Datenschutzerklärung

FAQ

Die Spezialisierungsfächer des Zentrums für Soziale Kompetenz sind im regulären Angebot enthalten. Studierende des MA-Moduls werden dafür bevorzugt aufgenommen.

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Ende dieses Seitenbereichs.