Die neue UNIZEIT-Ausgabe: Was kann die KI?

30 Jahre volle Power: "KO-Stelle" feiert Jubiläum

Die Koordinationsstelle für Geschlechterstudien und Gleichstellung feiert am 13. Juni ihren 30. Geburtstag. Trotz vieler Errungenschaften muss die gläserne Decke noch weiter abgetragen werden.

Rechtshistorischer Dialog zu 30 Jahre EU-Referendum in Österreich: Was blieb und was fehlt

Vor genau 30 Jahren stimmte Österreich mit einer Zwei-Drittel-Mehrheit für den Beitritt zur Europäischen Union. Das sogenannte EU-Referendum am 12. Juni 1994 prägt seitdem das Land. Nicht nur dank hoher Förderungen, Reisefreiheit und wirtschaftlicher Erfolge. Die Europapolitik sorgt auch für Unzufriedenheit und Skepsis, wie das Votum bei der EU-Wahl am vergangenen Sonntag gezeigt hat. Ein hochkarätig besetztes Podium erinnerte am 10. Juni 2024 an der Universität Graz an 30 Jahre EU-Referendum in Österreich im Rahmen der Reihe „Rechtshistorischer Dialog“.

Wer bringt die Waffen zum Schweigen?

Wir gratulieren! Anglistin der Uni Graz gewinnt internationalen Doktorand:innen-Wettbewerb

Warum ist „Native-Speakerism“ ein gefährlicher Drache? Wie bitte? Worum geht’s denn da? Silvia Lasnik, Anglistin der Uni Graz, weiß es, weil sie sich in ihrer Doktorarbeit mit dem Thema befasst. Mit Witz und Esprit erklärte sie ihre Forschung in drei Minuten beim Finale der Three Minute Thesis Competition (3MT) am 6. Juni 2024 im finnischen Turku. Die Jury hat was dazugelernt und war von der Präsentation äußerst beeindruckt. Sie kürte Silvia Lasnik zur Siegerin.