MEHL GRIES BETON Gespräche um die Rösselmühle

MEHL GRIES BETON kommt ins Rathaus! Einladung zur Eröffnung der Ausstellung mit Übergabe der Unterschriften und Kommentare zum öffentlichen Appell "MEHL GRIES BETON Rettet die Rösselmühle! Für eine respektvolle Stadtentwicklung!"

25.06.2024
16:00 - 20:00
Projektgruppe MEHL GRIES BETON am Institut für Kulturanthropologie und Europäische Ethnologie
Innenhof des Grazer Rathauses

Im Gespräch mit Anwohner:innen im Gries und ehemaligen Beschäftigten der Rösselmühle erarbeitete ein Studienprojekt am Institut für Kulturanthropologie und Europäische Ethnologie die Ausstellung MEHL GRIES BETON. Vielstimmig erzählt sie von Arbeit, Gemeinschaft und Kreativität, von der gelebten Geschichte eines vielfältigen Viertels.

Sie spricht aber auch von Marginalisierung und Heimatverlust, von der Zerstörung der gewachsenen Baulandschaft durch eine investorengetriebene Stadtentwicklung und zeigt Bedürfnisse, Wünsche und Konzepte zur Revitalisierung der Rösselmühle und der Industrieerbelandschaft am Mühlgang auf.

Nach ihrer Tour durch den öffentlichen Raum in Graz gastiert unsere Ausstellung auf Einladung von Bürgermeisterin Elke Kahr am 25. Juni 2024 im Innenhof des Grazer Rathauses. Zur offiziellen Eröffnung um 16 Uhr werden wir in das Anliegen der Ausstellung und der Petition einführen und die Unterschriften an die Bürgermeisterinnen der Stadt Graz übergeben.

 

Wir freuen uns auf rege Teilnahme!

Jonathan Coenen – Katharina Eisch-Angus – Johannes Maier – Laura Riedl – Florian Rumpl – Erika Thümmel