Freitag, 20. Oktober 2017 Wenn der Newsletter nicht korrekt dargestellt wird, klicken Sie bitte hier.
UNI UP TO DATE im Oktober

TERMINE + TIPPS
FORSCHUNG+WISSENSCHAFT: Angebot statt Angst
STUDIEREN AN DER UNI GRAZ: Rechtswissenschaften
UNIGATE: Rechtswissenschaften
PEER-MENTORING: Die Ersten in ihrer Familie, die an die Uni gehen
ALUMNA DES MONATS: Nina Bercko, MA


Das neue Studienjahr hat begonnen - juhu!!

Wir freuen uns, dass es auf der Uni wieder wuselt und heißen alle neuen Studierenden unter euch herzlich willkommen bei uns! Wir hoffen, ihr hattet einen reibungslosen Start und habt eure Hörsäle alle gefunden ;-) Solltet ihr Unterstützung brauchen, dann meldet euch jederzeit bei uns - sei es per Telefon, Mail, persönlich, via Facebook oder Skype: Wir freuen uns auf eure Fragen, denn dafür sind wir da. Unsere Kontaktdaten findet ihr hier unten...

All jenen, die noch nicht ins Studium gestartet sind und sich orientieren möchten, stehen wir live und in Farbe auf den kommenden Messen in Graz im Oktober und Salzburg im November zur Verfügung.

In unserem Newsletter findet ihr wie immer das neueste aus der Forschung an der Uni, Termine und Fristen, eine Studienvorstellung und unsere Alumna des Monats, die Abfall neues Leben einhaucht - seid gespannt!

Wir wünschen euch einen herrlichen Herbst.

Alles Liebe, euer 4students-Team

Bei Fragen, Beschwerden, Anregungen stehen wir euch gerne zur Verfügung: 4students@uni-graz.at oder telefonisch: 0316/380-1066 (Mo - Fr: 09 - 12 Uhr und zusätzlich Di und Do: 13 - 15 Uhr) und natürlich auf Facebook. 



Foto: Uni Graz

TERMINE + TIPPS

Nachfrist zur allgemeinen Zulassungsfrist: 6. September - 30. November 2017
ACHTUNG: Eine Zulassung nach Ablauf der allgemeinen Zulassungsfrist ist für Diplom- und/oder Bachelorstudien nur bei Vorliegen eines gesetzlich geregelten Ausnahmefalles möglich!

BeSt³ - Messe für Beruf, Studium und Weiterbildung: 19. bis 21. Oktober 2017, Messe Graz

BeSt³ - Messe für Beruf, Studium und Weiterbildung: 23. bis 26. November 2017, Messe Salzburg



Foto: Uni Graz

FORSCHUNG + WISSENSCHAFT

Angebot statt Angst

Ulrike Bechmann und Kerem Öktem sprachen über den Islam in Europa, über Ausgrenzung, politische Instrumentalisierung und den Sinn des Kopftuchs. Im Interview erklären sie, was die Integration fördern kann. Weiterlesen...



Foto: Uni Graz

STUDIEREN AN DER UNI GRAZ

Diplomstudium Rechtswissenschaften

Das Diplomstudium Rechtswissenschaften ist eine berufsvorbereitende, universaljuristische Ausbildung. Das Recht im Allgemeinen, im Besonderen die österreichische Rechtsordnung und ihre internationalen Bezüge stehen im Mittelpunkt. Ziel des Studiums ist, dass die Studierenden das Recht in seinen Zusammenhängen erfassen und die Methodik zur Behandlung von Rechtsfällen erlernen. Bei der Vermittlung und Erarbeitung des Stoffes geht es um ein Gesamtverständnis des Rechts, seiner Grundsätze, Zusammenhänge und Ziele sowie seiner einzelnen Teilbereiche und Instrumente. Das Studium vermittelt Kenntnisse in allen Kernfächern des österreichischen Rechts (Öffentliches Recht, Privatrecht, Strafrecht, Arbeits- und Sozialrecht, Finanzrecht, Insolvenzrecht, Unternehmensrecht, die jeweiligen Prozessrechte) sowie Kenntnisse des internationalen Rechts (Europarecht, Völkerrecht, Kollisionsrecht).

Berufsfelder und Karrieremöglichkeiten

  • Anwaltschaft (RechtsanwältInnen, StaatsanwältInnen)
  • RichterInnen
  • Notariat
  • Justiz
  • öffentliche Verwaltung
  • internationale Organisationen
  • Rechtsabteilungen von Ministerien und anderen Einrichtungen öffentlichen Rechts (etwa berufliche Interessensvertretungen bei Kammern)
  • Schlüsselpositionen in mittelgroßen und großen Wirtschaftsbetrieben
  • WirtschaftstreuhänderInnen (SteuerberaterInnen, WirtschaftsprüferInnen)
  • Unternehmensberatung
  • Fachjournalismus
  • Politik
  • diplomatischer Dienst
  • rechtswissenschaftliche Forschung und Lehre

Mehr Infos: studien.uni-graz.at/de/rechtswissenschaften



Foto: Uni Graz

UNIGATE RECHTSWISSENSCHAFTEN

§ Privatrecht, Insolvenzrecht, StGB, Kodizes und vieles mehr §

Du siehst dir gewisse Sachverhalte ganz genau an und wägst gerne Pro und Contra ab? Du hast einen ausgeprägten Sinn für Gerechtigkeit und du interessierst dich für aktuelle politische und wirtschaftliche Fragen? Dann ist vielleicht das Studium der Rechtswissenschaften das richtige für dich! Finde in Selbstteststrecken heraus, was das Diplomstudium für dich bereit hält und ob deine Erwartungen an das Studium der Realität entsprechen. Sieh dir Interviews mit Studierenden und Absolvent/innen an, um erste Einblicke in den Studienalltag und in das spätere Berufsleben zu bekommen. Klick dich gleich ins Unigate!

Viel Spaß beim Ausprobieren auf www.unigate.at/rechtswissenschaften!

Unter www.unigate.at findest du auch alle anderen Unigates.


20160204_jahresbericht2015
Foto: Uni Graz

PEER-MENTORING

Peer-Mentoring | Die Ersten in ihrer Familie, die an die Uni gehen

Du denkst über den Beginn eines Studiums nach oder studierst bereits? Du bist nicht jemand der immer nur in die Fußstapfen anderer tritt, aber bisher hat noch niemand aus deiner Familie studiert? Du möchtest etwas völlig Neues schaffen? 

Wir helfen dir dabei!

Wir, Eva Ploder und Zsombor Jurcsak, sind ebenfalls sogenannte „First Generation Students“ und wissen deshalb aus eigener Erfahrung, welche Barrieren es mit sich bringt, wenn man als Erste/r eine Universität besucht und/oder Migrationshintergrund hat. Als Peer-Mentoren an der Uni Graz möchten wir dich vor und während des Studiums unterstützen, damit du deine Begabungen und Talente förderst, dich für eine universitäre Ausbildung entscheidest und diese auch mit Erfolg betreibst – ­ unabhängig von deiner Herkunft und deinem Hintergrund!

Nähere Infos zum Peer-Mentoring findest du hier...

Wir freuen uns auf dich!

E-Mail: peer-mentoring@uni-graz.at



Foto: Uni Graz

ABSOLVENT/INNENPORTRAIT

Alumna des Monats Oktober

Nina Bercko, MA

Rund sechs Tonnen Kaffeesatz werden an einem durchschnittlichen Tag in Graz produziert – und landen im Müll. Dem nährstoffhaltigen Abfall neues Leben einhauchen wollen Nina Bercko, Mercedes Springer und Jasmin Kabir mit ihrem Start-up PILZKISTE. Wie die Idee entstanden ist, Austernpilze auf Kaffeesatz zu züchten und wie man sich bei diesem Crowdfunding-Projekt auch selbst einbringen kann, verrät Germanistin Nina Bercko im Alumna des Monats-Interview. Hier gehts zum Video-Interview...