Der Lehrpreis auf einen Blick

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:


Mit dem Lehrpreis ist das Ziel verbunden, die Bedeutung der Lehre an unserer Universität ins Bewusstsein zu rücken, eine Diskussion hochschuldidaktischer Konzepte und aktueller Tendenzen in der Lehre anzustoßen sowie die Bemühungen von engagierten WissenschaftlerInnen, die mit Begeisterung ihre Lehre gestalten, zu honorieren.

Der Lehrpreis wird am „Tag der Lehre“ vom Vizerektor für Studium und Lehre überreicht.

Nominierung bzw. Einreichung

Eingereicht werden können alle Lehrveranstaltungen, die im betreffenden Studienjahr in einem ordentlichen Studium an der Universität Graz abgehalten wurden. Der Fokus liegt im Studienjahr 2012/13 besonders auf interdisziplinärem Co-Teaching. Prämiert werden sollen Lehrveranstaltungen, in denen Vertreter verschiedener Fachdisziplinen zusammen arbeiten und interdisziplnäre Inhalte in die Lehre tragen.

Nominierungs- bzw. einreichungsberechtigt sind folgende Personengruppen:

  • Lehrende mit ihren eigenen Lehrveranstaltungen
  • Gruppen von Studierenden (mind. 3 Personen), die eine von ihnen besuchte Lehrveranstaltung nominieren
  • Cuko-Vorsitzende
  • StudiendekanInnen

 

Kriterienkatalog für die Einreichungsunterlagen

Folgende Kriterien sollen im eingereichten Lehrveranstaltungskonzept bzw. der Begründung der Nominierung Berücksichtigung finden:

  • Kompetenzorientierung: Lernergebnisse der Studierenden
  • Studierendenzentrierung: Begleitung der Lernprozesse der Studierenden, Feedbackschleifen etc.
  • Lehrveranstaltungsorganisation: Anforderungen, Prüfungskriterien, Prüfungsmodus etc.
  • Personale und soziale Kompetenzen der/des Lehrenden: Umgang mit Studierenden, didaktisches Konzept etc.

Abgesehen von den Angaben im Lehrveranstaltungskonzept ist auch eine aussagekräftige und vollständige LV-Beschreibung in UNIGRAZonline von Bedeutung.

Auswahlverfahren

Nach Vorlage aller Dokumente (Lehrveranstaltungskonzept bzw. Begründung, Evaluierungsergebnisse samt Lehrzielangabe) werden die im Wintersemester eingereichten Lehrveranstaltungen zusammen mit jenen des Sommersemesters über die Sommermonate von einer vom Vizerektor für Studium und Lehre bestellten Jury gemäß der oben genannten Kriterien bewertet und ausgewählt.

 

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.