Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Veranstaltungen

Virtuelle Events zum Horizon Europe Health Call 2022

1.) 21. Okt, 10:00 - 11:00: FFG-Webinar: Cluster Health – Calls 2022
2.) 28. Okt: Aviso Cluster 1 Health Info Day der Europ. Kommission
3.) 29. Okt: Health Brokerage Event
1.) FFG-Webinar: Cluster Health – Call 2022: In diesem einstündigen FFG-Webinar stellt die FFG Ihnen die Inhalte der kommenden Ausschreibung und einige erste „Lessons Learned“ vor. Eine Anmeldung zum Webinar ist erforderlich.
2.) Im Health Info Day der Europ. Kommission informiert die EU über die Themen der aktuellen Ausschreibung. Der Info Day wird in einem Live-Stream übetrtragen werden; eine Anmeldung ist vorraussichtlich nicht nötig. Weitere Infos zum Event werden von der Europ. Kommission in den nächsten Tagen kommuniziert werden.
3.) Health Brokerage Event: die Registrierung öffnet am 7. Oktober. Interessierte sollten sich schnell mit ihren Expertiseprofilen registrieren. Ab 11. Oktober können Meetings mit anderen Interessierten gebucht werden.

Impact Cafè - Workshop: Wissenstransfer aus den Geistes- Kultur- und Sozialwissenschaften und Erschließung und Entwicklung der Künste – Entdecken der Möglichkeiten

Datum, Ort
22. Okt, 09:00 - 13:00; Ort: Uni Graz, SZ 15.22, Universitätsstraße 15 Bauteil G, 2.Obergeschoss
Inhalt
Forschung aus den Geistes-, Kultur- und Sozialwissenschaften (GSK) und Erschließung und Entwicklung der Künste (EEK) leistet erhebliche Beiträge zur Lösung von gesellschaftlichen Herausforderungen, welche auch eine hohe Anerkennung innerhalb der Forschungscommunity genießt. Vor diesem Hintergrund hat in Österreich, aber auch in anderen europäischen Ländern die Suche nach Wegen begonnen, den Wissenstransfer aus den GSK und EEK systematischer und effektiver zu betreiben. Programm: Auf einen Einführungsvortrag, der die Ansätze von Technologie- und Wissenstransfer sowie Impact in einen Zusammenhang stellt, folgt eine Keynote zum Thema: „Shifting from Transfer to Impact – Experiences from the University of Bristol“, gefolgt von Erfahrungen von WissenschaftlerInnen mit Wissenstransfer.
Anmeldung/Anfragen
per E-Mail an thomas.korenjak(at)uni-graz.at

FFG-Akademie Webinar: Geistes-, Sozial- und Kulturwissenschaftliche Expertise in Horizon Europe

Datum Ort
03. Nov 2021, 10:00 - 12:00
Inhalt
Die Geistes-, Sozial- und Kulturwissenschaften (GSK) sollen eine verstärkte Rolle in Horizon Europe spielen und mit ihrer Expertise zur Entwicklung von innovativen Lösungen beitragen und in interdisziplinären Projekten eine wichtige Position einnehmen. Wie diese Zusammenarbeit mit den GSK in verschiedenen Themenbereichen und Ausschreibungen aussehen kann, wird in diesem Webinar durch praxisbezogene Beispiele näher beleuchtet. Das Webinar richtet sich sowohl an Forschende aus den GSK (oder im Englischen Social Science and Humanities/SSH) als auch an alle anderen Disziplinen, die im Rahmen von Horizon Europe mit den GSK in Konsortialprojekten kollaborieren wollen.
Anmeldung
über die Veranstaltungshomepage

FFG-Akademie: Antragstellung in Horizon Europe – Schwerpunkt kooperative Projekte

Datum, Ort
09.-10. Nov, jeweils von 09:00 - 13:00; virtuell
Inhalt
Dieses Training richtet sich an alle InteressentInnen aus Wissenschaft und Wirtschaft, die eine Projekteinreichung (Koordination oder Projektteilnahme) von kooperativen Projekten in Horizon Europe planen. Kooperative Projekte finden sich vorwiegend in den sechs thematischen Clustern der Säule 2 (Globale Herausforderungen und industrielle Wettbewerbsfähigkeit Europas). Die Trainingsinhalte sind vor allem für erstmalige ProjektteilnehmerInnen oder KoordinatorInnen relevant. Voraussetzung für die Teilnahme ist eine konkrete aktuelle Projektidee für Horizon Europe. Achtung: das Training ist nicht relevant für Projekte der Säule 1 und 3 von Horizon Europe (EIC Accelerator, ERC und Marie Curie).
Anmeldung
über die Veranstaltungshomepage

FFG Intensiv: Förderinformationstag im Einzelgespräch

Datum, Ort
10. Nov 2021, 09:00 - 16:00; Wirtschaftskammer Graz
Inhalt
Der Förderinformationstag bietet die Gelegenheit für Einzelberatungsgespräche mit FörderexpertInnen. Reservieren Sie sich am besten jetzt Ihren persönlichen Beratungstermin zur Projektförderung im Basisprogramm (Unternehmen in Gründung, Start-up und Unternehmen jeder Größe), zur Bonifizierung von jungen ForschernInnen bzw. Ihren ersten Einstieg in die Forschungs- und Entwicklungstätigkeiten mit dem Innovationsscheck und Projekt.Start.
Mehr Info
auf der Veranstaltungshomepage

FFG Interaktiver Lernraum: Zusammenarbeit in Projekten gestalten

Datum, Ort
17. Nov 2021, 09:00 - 17:00; virtuell
Zielgruppe
Die Veranstaltung richtet sich an weibliche Führungskräfte, Projektkoordinatorinnen und Projektleiterinnen aus der anwendungsorientierten oder kooperativen Forschung und aus KMUs. Inhalt: Forschung und Entwicklung erfolgt in vielfältigen Kooperationen und komplexen Projektstrukturen. Interdisziplinäre und internationale Projektgruppen, oft an unterschiedlichen Standorten und in virtueller Zusammenarbeit stellen eine besondere Herausforderung für alle Beteiligten dar. Zusammenarbeit in diversen Gruppen, umfangreichen Vorhaben, komplexen Strukturen braucht einen guten Rahmen und klare Vereinbarungen. Das ist das Fundament für die Gestaltung guter und effektiver Zusammenarbeit. Dieser Lernraum ermöglicht dazu gemeinschaftliches Lernen und gibt Impulse für die Gestaltung von Projektzusammenarbeit.
Anmeldung
über die Veranstaltungshomepage

Aviso: Europ. Policy Evaluation Policy Conference REvaluation 2021

Datum, Ort 18. bis 19. November 2021 in Wien
Inhalt Diese größte europäische Konferenz für Evaluation von Forschungs- und Innovationspolitik lädt zu Einreichungen von Beiträgen ein. Diese können in Form von Zusammenfassungen (“Extended Abstracts”) für Präsentationen oder Beschreibungen von Poster- oder Multimediabeiträgen eingereicht werden. Ziel ist es, methodologische Neuerungen in der Forschungs- und Innovationspolitikevaluierung zu teilen, ihre Herausforderungen und Bedeutung hinsichtlich gesellschaftlicher Transformation und Wirkung zu diskutieren und die Implikationen für Evaluationstheorie und Praxis zu erörtern. Beiträge können bis 31. Mai eingreicht werden.
Mehr Info REvaluation 2021

European Innovation Council Summit

Datum, Ort
24-25 Nov 2021, Brussels/ Belgium; the event will be organized as hybrid-event
Inhalt
This event is filled with inspiring keynotes, workshops, pitching sessions, prestigious EIC prizes including the award of the outstanding women innovators and the official launch of the new EIC Forum. The Summit will attract high-growth European start-ups and innovators, in particular SMEs, researchers, corporates as well as potential investors and venture capitalists. It will provide a unique platform for all the participants to network and make business contacts. The core programme of the event will focus on the EIC (Startup to Scaleup), ecosystem policy and emerging technologies. Finally, startups, innovative researchers and others can find out about future funding opportunities from the EIC.
Mehr Info
European Innovation Council Summit

Interreg-Veranstaltung: "Europe, let's cooperate! interregional cooperation forum"

Datum, Ort
24-25 Nov 2021; online
Inhalt
The event will take place online with a very special focus: the launch of the 2021-2027 Interreg Europe programme. This is an event you don't want to miss. During two days, we'll take you through the key features and novelties of the new programme, bring you together with potential partners to share ideas for new projects, and give you a possibility to experience policy learning in action and discover project results from the current programme.
Mehr Info
Interreg Europe

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Ende dieses Seitenbereichs.