Attikafiguren

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Acht hervorragende historische Wissenschafter sind auf der Attikabalustrade des Hauptgebäudes zu sehen: Aristoteles, Hippokrates, Augustinus, Leonardo da Vinci, Hugo Grotius, Immanuel Kant, Gottfried Wilhelm Leibniz und Isaac Newton.

1. Aristoteles

Aristoteles (384–322 v. Chr.) gehört zu den bekanntesten und einflussreichsten Philosophen der Geschichte. Er hat zahlreiche Disziplinen entweder selbst begründet oder maßgeblich beeinflusst, darunter Wissenschaftstheorie, Logik, Biologie, Physik, Ethik, Dichtungstheorie und Staatslehre. Aus seinem Gedankengut entwickelte sich der Aristotelismus.

2. Augustinus

Augustinus von Hippo, auch: Augustinus von Thagaste, Augustin oder Aurelius Augustinus (354–430 n. Chr.) war einer der bedeutendsten christlichen Kirchenlehrer und ein wichtiger Philosoph an der Epochenschwelle zwischen Antike und Mittelalter. Er war zunächst Rhetor in Thagaste, Karthago, Rom und Mailand. Von 395 bis zu seinem Tod war er Bischof von Hippo Regius.

3. Grotius

Hugo Grotius (1583–1645) war ein politischer Philosoph, Theologe, Rechtsgelehrter und früher Aufklärer. Grotius gilt als einer der intellektuellen Gründungsväter des Souveränitätsgedankens, der Naturrechtslehre und des Völkerrechts der Aufklärung.

4. Leibniz

Gottfried Wilhelm Leibniz (1646–1716) war ein deutscher Philosoph und Wissenschaftler, Mathematiker, Diplomat, Physiker, Historiker, Politiker, Bibliothekar und Doktor des weltlichen und des Kirchenrechts in der frühen Aufklärung. Er gilt als der universale Geist seiner Zeit und war einer der bedeutendsten Philosophen des ausgehenden 17. und beginnenden 18. Jahrhunderts sowie einer der wichtigsten Vordenker der Aufklärung.

5. Newton

Sir Isaac Newton (1643–1727) war ein englischer Naturforscher und Verwaltungsbeamter. In der Sprache seiner Zeit, die zwischen natürlicher Theologie, Naturwissenschaften und Philosophie noch nicht scharf trennte, wurde Newton als Philosoph bezeichnet.

6. Kant

Immanuel Kant (1724–1804) war ein deutscher Philosoph der Aufklärung. Er zählt zu den bedeutendsten Vertretern der abendländischen Philosophie. Sein Werk "Kritik der reinen Vernunft" kennzeichnet einen Wendepunkt in der Philosophiegeschichte und den Beginn der modernen Philosophie.

7. da Vinci

Leonardo da Vinci (1452–1519) war Maler, Bildhauer, Architekt, Anatom, Mechaniker, Ingenieur und Naturphilosoph. Er gilt als einer der berühmtesten und renommiertesten Universalgelehrten aller Zeiten. Zu seinen berühmtesten Werken gehören "Das Abendmahl" oder die "Mona Lisa". 

8. Hippokrates

Hippokrates von Kos (um 460–um 370 v. Chr.) gilt als der berühmteste Arzt des Altertums. Offenbar reiste er als wandernder Arzt viel und weit durch Griechenland und Kleinasien. 

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs:

Kontakt

Presse + Kommunikation
Universitätsplatz 3, 8010 Graz

Mag. Gerhild Leljak
+43 (0)316 380 - 1017
+43 (0)316 380 - 9039

http://presse.uni-graz.at

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.