Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Begrüßung durch den Rektor

Als Forschungsinstitution des 21. Jahrhunderts mit mehr als 430-jähriger Tradition bezieht die Universität Graz klar Position zu den wesentlichen gesellschaftlichen Fragen der Gegenwart und der Zukunft. Dafür haben wir Profilbereiche definiert, in denen wir international führend sein wollen. Diese sind die Klima(folgen)forschung, der Bereich „Biohealth“, die Komplexitätsforschung, die Dimensionen der Europäisierung sowie die Auswirkungen technischer Innovationen auf Recht und Wirtschaft. Zusätzlich werden wir aber auch die Forschungsaktivitäten in allen anderen Bereichen stärken, unkonventionelle Forschung eingeschlossen.

Die Universität Graz muss eine starke Akteurin am Standort und in der Welt sein. Unsere Forschung muss daher nicht nur wettbewerbsfähig, sondern auch international eingebettet sein, im Bereich von Kooperationen, von großen Programmen der Forschungsfinanzierung und Forschungsverwertung. Die Zukunft liegt in den Netzwerken der Wissensschaffung und Wissensvermittlung. Dafür werden wir uns auch mit den Fragen der voranschreitenden Digitalisierung ganz intensiv auseinandersetzen, um die Zukunft aktiv mitgestalten zu können.

Insbesondere haben wir eine besondere Verantwortung für die Studierenden. Eine der Stärken der Universität Graz ist ein breites und vielfältiges Studienangebot, basierend auf dem Konzept der forschungsgeleiteten Lehre. Wir haben die Verantwortung, für eine entsprechende Vielfalt und Qualität der angebotenen Lehre zu sorgen, schließlich beginnen alleine mehr als die Hälfte aller steirischen Maturantinnen und Maturanten hier ihr Studium, und immer mehr Menschen aus dem Ausland, vor allem aus Südosteuropa, kommen zu uns. Diese Vielfalt in den Hörsälen, Laboren und Seminarräumen bereichert uns alle.

Universitäten sind Orte der wissenschaftlichen, intellektuellen, aber auch der menschlichen Begegnung. Sie sind nicht nur Institutionen, sondern sie haben ein Herz und eine Seele. Sie haben eine lange Tradition einer klaren Werthaltung und Integrität, was Offenheit und den Umgang mit gesellschaftspolitischen Themen angeht. Wir müssen die Universität auch in der Zukunft als einen Ort bewahren, an dem offen und frei gedacht wird – für uns und für die Weiterentwicklung unserer Gesellschaft.

In diesem Sinne: We work for tomorrow – Laboramus pro futuro

Ao.Univ.-Prof. Dr. Martin Polaschek

Rektor der Karl-Franzens-Universität Graz

Kontakt

Rektorat der Universität Graz
Universitätsplatz 3, 8010 Graz
Telefon:+43 (0)316 380 - 2201
Fax:+43 (0)316 380 - 9001

Web:rektorat.uni-graz.at

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.