Univ.-Prof. Dr. phil. Lukas H. Meyer
Institut für Philosophie
GEWI-Logo
 


© Lukas H. Meyer 2009-2012
 
 
Drucken

 

Kooperationen von Lukas Meyer innerhalb der KFU Graz (fakultätsübergreifende Kooperationen sind mit * gekennzeichnet)

 

Kooperationen innerhalb der Geisteswissenschaftlichen Fakultät der KFU Graz

*Sprecher des fakultätsübergreifenden Forschungsbereichs „Transitorische und historische Gerechtigkeit“ im Forschungsschwerpunkt der GEWI Fakultät „Kultur- und Deutungsgeschichte Europas“

*Beitragender zum fakultätsübergreifenden Forschungsbereich „Nationalsozialismus“ im Forschungsschwerpunkt der GEWI Fakultät „Kultur- und Deutungsgeschichte Europas“

Mitglied des Beirats im Zentrum für Kulturwissenschaften; Leiter: Prof. M. Walter

Lehrender/ Mitglied des Doktoratskollegs "Kategorien und Typologien in den Kulturwissenschaften", Leitung: Profs. B. Hurch und S. Knaller

Vertreter der ProfessorInnen in der Curriculakommission für die Studienrichtung Klassische Philologie

 

Kooperationen mit der Rechts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät der KFU Graz

*Sprecher des interdisziplinären Forschungsbereichs „Transitorische und historische Gerechtigkeit“ im Forschungsschwerpunkt „Kultur- und Deutungsgeschichte Europas“

*(Gründungs-)Mitglied des fakultätsübergreifenden Doktoratsprogramms "Menschenrechte und Demokratie" im fakultätsübergreifenden Leistungsbereich: Demokratie und Menschenrechtsschutz, Leitung: Prof. W. Benedek

*Konzeption und Durchführung der fakultätsübergreifenden Ringvorlesung „Legitimität, Internationale Gerechtigkeit und Völkerrecht“ (SoSe 2010) (mit Richard Hofmann)

*Konzeption und Durchführung des interdisziplinären Masterstudiums „Political, Economic and Legal Philosophy“ (mit Prof. J. Marek und Dr. H. Stelzer) (genehmigt, Beginn WS 2010-11) [Link: Website; Mitteilungsblatt]

 

Kooperationen mit der Kath.-Theologischen Fakultät

*Beteiligung an der Konzeption und Durchführung des fakultätsübergreifenden Masterstudiums „Angewandte Ethik“ (genehmigt, Beginn WS 2010-11), verantwortlich: Ass.Prof. H.-W. Ruckenbauer

 

Kooperationen mit der Umwelt-, Regional- und Bildungswissenschaftlichen Fakultät

Leiter der Forschungsgruppe Phil-Partner (Climate Justice) im interuniversitären „Research Cluster Environment and Global Change – FSP Umwelt und Globaler Wandel“, Sprecher: Profs. C. Binder und G. Kirchengast (stellv. Leiterin der Forschungsgruppe: Dr. Alexa Zellentin; Mitglieder: Dr. Harald Stelzer, Mag. Richard Hofmann, MMag. Pranay Sanklecha) [Link: Word Dokument]

*Mitglied des Boards des Wegener Center for Climate and Global Change (in ständiger Vertretung des/r Dekans/in der GEWI Fakultät); das Institut für Philosophie ist seit Ende 2009 eines der Stamminstitute des Wegener Center

*Konzeption und Durchführung der interdisziplinären Ringvorlesung „Legitimität, Internationale Gerechtigkeit und Völkerrecht“ (SoSe 2010) (mit Richard Hofmann)

 

Kooperationen mit der GEWI, REWI-SOWI und der Kath.Theologischen Fakultät

Gewählter Sprecher des Doktoratsprogramms Philosophie (seit Wintersemester 2011)

 

 
 
 
Arbeitsbereich Praktische Philosophie