Lehren im Ausland

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:
partnerunis sujet

Die Lehrendenmobilität liegt der Karl-Franzens-Universität Graz besonders am Herzen. Die zweitgrößte Universität Österreichs ist schon heute mit etwa 500 Hochschulen weltweit verbunden und baut das Netzwerk ständig aus. Durch Lehren im Ausland kann der Bedarf an international erfahrenem und qualifiziertem Lehrpersonal entsprochen werden. Eigene Mobilitätsprogramme für ProfessorInnen und WissenschafterInnen mit Lehrauftrag bieten die Möglichkeit, wertvolles Wissen im internationalen Austausch zu generieren und neue Expertisen anzuregen. Das stärkt den Standort.

 

Das Büro für Internationale Beziehungen informiert über die zahlreichen Möglichkeiten für Lehrende wie etwa ERASMUS Teaching Staff Mobility (TA), JoinEU-SEE oder das MOEL-PLUS Förderprogramm.

 

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs:

Kontakt

Büro für Internationale Beziehungen
Universitätsplatz 3, 8010 Graz

Mag. Sabine Pendl
+43 (0)316 380 - 1249
+43 (0)316 380 - 9156

international.uni-graz.at

Mo-Fr 9.30-12 Uhr
Mi 13-15 Uhr
sowie nach Vereinbarung

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.